Bock-Anschießen 2020 abgesagt

Das für den 04. April 2020 vorgesehene traditionelle Bock-Anschießen ist abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Die "Allgemeinverfügung Veranstaltungen" des Landratsamtes setzt hohe Hürden bezüglich der Notwendigkeit von Veranstaltungen auch mit geringerenTeilnehmerzahlen. Um die Gefahr einer Ansteckung mit dem "Corona-Virus" für unsere Mitglieder so gering wie möglich zu halten haben wir uns entschlossen, das Bock-Anschießen abzusagen und zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen.

An den im Terminkalender ersichtlichen Samstagen können unsere Mitglieder bis auf weiteres Ihre Waffen einschiessen. Für dieTeilnahme ist jedes Mitglied selbst verantwortlich. Die erforderlichen Schutzmaßnahmen, wie Händehygiene und Husten/Nies-Etikette sind unbedingt zu beachten. Auf unnötigen Körperkontakt wie etwa Händeschütteln ist in diesen Zeiten zu verzichten.