Brauchbarkeitsprüfung 2018 mit 7 Hunden durchgeführt

Am Samstag, den 22.09.2018 traten sieben Hundeführer mit ihren Hunden zur Brauchbarkeitsprüfung an.  Alle Gespanne bestanden die Prüfung, was sicher nicht zuletzt auf die hervorragende Vorbereitung durch das Team Willi Jändl, Hans Niedermaier, Gabi Dietl und Tanja Hammerl zurückzuführen ist. Hundeobmann Johann Niedermaier hat es geschafft, die Kontinuität in der Hundeausbildung beim Jagdschutz- und Jägerverein Altötting auf hohem Niveau sicherzustellen.
Ein besonderer Dank gebührt auch den Prüfungsrichtern Bernhard Weinmaier, Ulrich Menhart, Hans-Peter Böcklbauer, Alfred Hammerl, Johann Niedermaier und Stephan Lahrmann.

Brauchbarkeitsprüfung 2018

Von links nach rechts:

Weinmeier (Richterobmann Grp. 1), Dr. E. Loserth mit Abusin KlM, H. Ortmann mit Gustl DD, H.P. Böcklbauer (Richter), M. Mitterer mit Indy DJT, A. Hammerl (Richter), H. Wiesmüller mit Lilly LAB, W. Jändl (Prüfungsleiter), T. Eder mit Nero DD, H. Niedermaier (Richter/Hundeobmann), P. Schacherbauer mit Quirin Beagle, T. Hammerl (Unterstützung), A. Poschner mit Maika KHT, G. Dietl (Unterstützung / Organisation), S. Lahrmann (Richter), U. Menhart (Richterobmann Grp. 2)